Sie möchten diese Information von Hessen Aviation mit anderen teilen?

Sie möchten diese Information über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

Facebook Twitter AddThis
×

Besuchen Sie Holm:



Förderpartner des HOLM


×

HOLM - Baustellenkamera

×

Interdisziplinäre Zusammenarbeit – anwendungsorientierte Lösungen

Die HOLM-Expertenkreise von Hessen Aviation

Die fachliche Zusammenarbeit organisieren wir in erstklassig besetzten HOLM-Expertenkreisen, die von der themenspezifischen Zusammenführung unserer Mitglieder und Partner profitieren. Unsere HOLM-Expertenkreise forcieren den themenbezogenen, interdisziplinären Austausch zu ausgewählten Schwerpunktthemen des Luftverkehrs und der Luftfahrttechnik. Denn die erfolgsorientierte Zusammenarbeit bietet neben der Möglichkeit eines stakeholderorientierten Wissensaustausches das Potenzial für gemeinsame Kooperations- und Verbundprojekte zwischen Mittelstand, Industrie und Forschungseinrichtungen in Hessen.

Die Konzentration von Technologie- und Managementkompetenzen in den Bereichen Luftverkehr und Luftfahrttechnik ist eine Stärke Hessens, die wir nutzen und weiterentwickeln wollen. Unsere HOLM-Expertenkreise leisten dazu einen wichtigen Beitrag.

HOLM-Expertenkreis: Vernetzte Luftfahrtindustrie

Wir wollen die hessischen Luftfahrtzulieferer weiter stärken

Getrieben von neuen Zulieferkonzepten der Hersteller, werden die Luftfahrtzulieferer künftig in besonderem Maße gefordert, wie ein Interview mit dem Airbus-Vorstand Günter Butschek aus dem Jahr 2012 in der Frankfurter Rundschau zeigt:

 „Wir erwarten, dass unsere Zulieferer ihre Prozesse und ihre eigene Lieferkette solide im Griff haben. Wir verpflichten sie dazu, Qualität stetig zu verbessern und die fristgerechte Lieferung zu garantieren. Gleichzeitig unterstützen wir sie aktiv dabei, das zu erreichen. Schließlich haben wir mit den meisten sehr langfristige Partnerschaften. […]Gerade mit Blick auf den globalen Charakter unserer Entwicklung und Fertigung halte ich es für wünschenswert, dass sich kleinere Unternehmen in der Zulieferbranche zu größeren und robusteren Verbünden zusammenschließen. Da ist bereits einiges passiert, aber ich sehe noch Potenzial.“

Die Entwicklung geht also deutlich in die Zunahme der Vernetzung entlang der Lieferkette. Dies setzt integriertes Denken und damit verbundene Abstimmungsprozesse vom Aviation Dienstleister bis zum Luftfahrtzulieferer voraus. Die sich ergebenden Chancen und Herausforderungen für die Zulieferunternehmen sind Thema des zu initiierenden HOLM-Expertenkreises.

download_vernetzte_luftfahrtindustrie.png
Kurzbericht zu dem HOLM-Expertenkreis „Vernetzte Luftfahrtindustrie"
Download